SchädlwäH - ist eine Band bestehend ausschließlich aus Mitgliedern des uralten bayerischen Adelsgeschlechts derer von SchädlwäH. Alle sind irgendwie mehr oder weniger miteinander verwandt, wie genau ist nicht mehr so recht nachvollziehbar. Sie treiben ihr Unwesen vorwiegend auf bayerischem Hoheitsgebiet mit dem Ziel zwei große bayerische Errungenschaften der Nachwelt zu erhalten: Die bairische Mundart und den Hartrock.

Schädl-Sepp

Josef von SchädlwäH -
"Schädl-Sepp" (Urvater des Hartrocks)

Der Gründer der Band leidet an galoppierender Parodontose und ist nur noch rudimentär vorhanden, aber noch immer fühlt er sich wohl auf den großen Bühnen des Freitstaats. Ohne Zweifel ist der Altvordere der aktuellen SchädlwäH-Besetzung ein wahrer Pionier, nämlich der unangefochtene alleinige Erfinder von Rock und Metal. Die ganze Geschichte lest ihr hier.

Bäda von SchädlwäH

Bäda von SchädlwäH -
Der Tieftöner (Bass-Balalaika)

Er ist der lebende Beweis dafür dass tiefe Töne Depressionen und Verwirrung hervorrufen können. Außerdem ist er schuld daran dass es SchädlwäH in der heutigen Form überhaupt gibt, also wenn ihr nach einem Live-Auftritt für die sinnlos verschwendeten 15 Minuten jemanden verprügeln wollt dann nehmt IHN!! Wollt ihr wissen wie es zu dieser Katastrophe kommen konnte? Hier findet ihr die Antwort!  

Harry von SchädlwäH

Harry von SchädlwäH -
Der mit der Kettensäge tanzt (Wurfzither)

Vorsicht: Darf nach Mitternacht nur noch mit Cuba Libre gefüttert werden! Bis heute kann er nicht glauben dass man auf der Gitarre auch Melodien spielen kann, und weigert sich standhaft es zu versuchen. Er ist der König der harten Riffs und unglaublichen Geräusche und lähmt das Hörvermögen seines Publikums derart, dass manch einer schon meinte: "Soooo schlecht war's doch eigentlich gar nicht.....". Details aus seinem traurigen Leben erfahrt ihr hier - haltet aber Taschentücher bereit! 

Martin von SchädlwäH

Martin von SchädlwäH -
The NOIZE (das Geräusch)

Der Front-Mann der Kapelle brachte schon so manches Zelt zum Kochen - was mit einem Gaskocher, einem großen Topf und einem Mini-Pack-Zelt praktisch jeder nachmachen kann....  Weil er kein Instrument spielt versucht er zu singen. Wenn ihr erfahren wollt wie er gezwungen wurde seinen Körper an SchädlwäH zu verkaufen, dann klickt hier! 

Andi von SchädlwäH

Andi von SchädlwäH -
Andihilator (mächtiger Padabumm)

Der großartige Drummer von SchädlwäH war ein zufälliger Keller-Fund, er lebte schon monatelang unerkannt im Übungskeller von Insekten bevor er endlich von der Band entdeckt wurde. Lest hier wie es dazu kam!